Tag für Tag beobachtete Lu gruseligen kleinen Raupen an seinem Fenster zu kriechen. Überall. Wie die Entkernerrüttler von Vögeln auf einem Blechdach, kriechen die sich windenden Gefühl der Mole unter dem Boden. Die Tage vergingen wie im Flug, die jeweils wie ein zuvor eintönig. Lu legte sich mit dem Sonnenuntergang jede Nacht erwachte und die cock-a-doodle doo des Hahns außerhalb jeden Morgen. Die Monate vergingen, verlässt das Frühlings-regen, Herbstsonne, der Herbst und jetzt ... Schnee auf dem Dach fallen. Lu zusammengerollt in seiner Schale und fiel in einen langen, tiefen Schlaf. Der Winter war wie es immer ist, und bald die ersten Strahlen der Sonne brach durch die schmutzigen, cobwebbed Fenster. "Es sieht aus wie es ist Zeit, aufzuwachen", dachte er, öffnete seine schweren Augen. Als er vor seinem Haus schlich, war er für eine große Überraschung. Die kleinen Raupen hatte in riesige, gefährliche Monster geworden! Riesige, wütender Bienen umkreisten seine Heimat, Stacheln bereit ... naja, stechen! Mad Seeigel schoss von Haus zu Haus und zerstörte alles in ihrem Weg mit furchterregenden Nadeln! "Diese Verbrechen müssen gestoppt werden!" Lu rief, als er sich auf seiner gefährlichen Reise ...



Screenshots:

thumnbail1
thumnbail2

Leave a comment